Dienstag, 22. Dezember 2015

WKSA 2015 - Finale

Nachdem ich Teil 3 und 4 aufgrund von Zeitmangel auslassen musste, will ich wenigstens beim großen Finale dabei sein.

Spitz auf Knopf ist das Kleid heute (!!!!) fertig geworden. Letzendlich lag es aber weder am Stoff noch am Schnitt, sondern einfach an mir...ich hatte sehr wenig Zeit und auch etwas Schiss den Stoff zuzuscheiden, deshalb hab ich mir noch Fachmännischen Rat im Nähkurs geholt. Nachdem alle Schnitteile gut verteilt waren und ich mal wieder gemerkt habe, das der Stoff doch nicht langt, habe ich etwas umdisponiert...

Das Nähen ging dann sehr flott von der Hand und heute morgen habe ich dann noch schnell alles glatt gebügelt und die Knöpfe angenäht.

Heilig Abend kann also kommen.






Image and video hosting by TinyPic

Dienstag, 24. November 2015

Baby-zucker-schock-verliebt

So oder so ähnlich kann ich das Gefühl beschreiben, als ich meinen kleinen Neffen Tim zum ersten Mal gesehen habe. Da war der Zwergi gerade mal 3 Tage alt...und er ist so winzig und so perfekt. Der Männe (und Patenonkel vom kleinen Tim) war ganz fasziniert von den kleinen Fingerchen *hach*...in solchen Momenten könnte einem doch das Herz zerspringen vor Glück.

Mama und Tim sind im großen und ganzen Wohl auf, wobei den Zwergi die Gelbsuchtwerte ganz doll geärgert haben. Aber jetzt nach 8 Tagen durften Mama und Baby endlich das Krankenhaus entlassen. Unser Geburtsgeschenk habe ich natürlich schon mit ins Krankenhaus gebracht.

In der Zwischenzeit ist aber noch ein weiteres Stück für Tim entstanden. Ich habe mich endlich an die Strampelhose nach Klimperklein getraut...und auch gleich mal die Wickelöffnung ausprobiert.

Wie von Pauline gewohnt ist die Anleitung und das Tutorial super verständlich...wenn nicht ich ständig einen Knoten im Hirn gehabt hätte.

genäht habe ich die Strampelhose in Gr. 56 und aus Kuschelweichem Alpenfleece in grau mit schwarzen Sternen.









Image and video hosting by TinyPic

verlinkt bei: creadientsag, dienstagsdinge, HoT, Sew Mini, Kiddikram und Made4Boys


Montag, 23. November 2015

Weihnachtskleid Sew Along 2015 Teil 2

Stoff und Schnittvorstellung


  • Stoff- und Schnittvorstellung
  • Hurra, ich habe genau den Stoff gefunden den ich mir vorgestellt habe. Der Schnitt passt auch  super dazu.
  • Der Stoff ist toll, aber ich nehme doch lieber ein anderes Schnittmuster. Oder doch nicht?
  • Was solls, ich kopiere den Schnitt und schneide gleich noch zu.
  • Hilfe, der Stoff kommt nicht. Das Schnittmuster gefällt nicht mehr.


Ich habe mich ja schon letztes Mal für einen Schnitt und einen Stoff entschieden und bin bischer auch noch 100% zufrieden damit. Da Frau Alma ja ein Schnitt ist, der eher für "dickere" Stoffe gedacht ist, passt der Glitzer-Sweat 1a dazu.

Ich bin gerade dabei mich über das Schnittmuster her zu machen...Wenn dieses lästige abpausen oder zusammenkleben nicht wäre....Das ist ja meine "verhasstetste" (gibt es das Wort überhaupt?) Arbeit beim Nähen - nach dem Auftrennen *lach*



Ich habe mich dazu entschieden das Bündchen aus grauem Glitzer-Sweat zu nähen. Auch will ich die Raglannähte mit einer selbstgemachten Paspel abheben...Ich hoffe das klappt alles so wie ich es mir vorstelle.




Jetzt geh ich mal luchern wie weit die anderen Mädels schon sind.



Image and video hosting by TinyPic

Dienstag, 17. November 2015

Weihnachtskleid sew along 2015 - Teil 1

Die letzten Jahre habe ich beim WKSA immer die tollen Werke bestaunt und habe mir fest vorgenommen, das ich dieses Jahr unbedingt dabei sein will. Als ich dann die Tage über die Ankündigung gestolpert bin, war der Entschluss gefasst:

DA MACH ICH MIT!!!!




Ein bisschen verspätet reiche ich meinen Teil 1 ein *lach*

- Inspiration und Rückblicke auf die Weihnachtsoutfits 2014, 2013, 2012, 2011
- Perfekt, ich weiß genau was ich nähen will und es ist schon alles da. Schnitt, Stoff, Zubehör.- Oh weh, ich habe noch keine Ahnung und verlasse mich mal auf die Inspiration der Anderen.- Ich weiß genau welcher Schnitt, aber keine Ahnung was für ein Stoff passt.- Stoff ist da, aber welchen Schnitt solch ich nur nehmen?



Weihnachtsoutfits gibt es keine, deshalb überspringe ich diesen Punkt.

Ich bin mir schon ziemlich sicher, was welches Kleid ich nähen möchte. Nämlich die Frau Alma von hedi näht. Der Schnitt gefällt mir sehr gut - ich hoffe er steht mir auch. 



Foto von dawanda gemopst



Stoff habe ich auch beim örtlichen Stoffdealer besorgt. Es soll aus dem wundervollen Glitzersweat von lillestoff entstehen.



Image and video hosting by TinyPic

Dienstag, 10. November 2015

Checkerhose und Babyshirt in finnischgrün

Die tollen Paapii-Stoffe lassen mich einfach nicht los.


Als meine Freundin aus Norwegen die Babykombi für meinen Neffen entdeckt hat, war sie ganz verliebt in den Stoff und ich bot an, dass ich ihrem süßen Olav daraus was nähen könnte. Sie hat sich sehr gefreut und meinte nur wenn es ok ist und ich auch wirklich was nähen will...




Natürlich will ich!!! Näh ich doch am allerliebsten für die Kleinen und gerade der Stoff hat es mir auch sehr angetan. Das Moosgrün finde ich einfach nur schön.

Entstanden ist eine Kombi nach Klimerklein in Gr. 80 bestehend aus Checkerhose und Babyshirt.
Ich muss ja gestehen, das mir die Checkerhose in den kleineren Größen fast besser gefällt...aber diesemal habe ich mich zum ersten Mal an die Fake-Taschen und den Sattel gewagt. Ich bin sehr froh darüber, so ist die einfache Hose doch etwas "peppiger".












Für das Babyshirt hat mir dann mein hellgraues Bündchen nicht mehr gereicht, weshalb ich auf anthrazitfarbenes zurückgegriffen habe (Gott sei Dank hab ich immer eine gewisse Auswahl an Bündchen zu hause). Ich finde aber das passt auch gut zusammen. Das Babyshirt ist und bleibt einfach einer meiner Liebingsschnitte.







Hier nochmal die komplette Kombi:







Allerliebste Grüße


Image and video hosting by TinyPic


Gezeigt bei: Dienstagsdinge, HoT, Creadienstag, sew mini und Made4Boys

Donnerstag, 5. November 2015

RUMS #21

Endlich bin ich mal wieder bei RUMS dabei...lang lang ists her.

Dieses Mal zeige ich euch mein Pummel...ähm Schneeflöckchen, das ich gemeinsam mit zwei lieben Arbeitskolleginnen gefilzt habe.

Die beiden Kolleginnen sind auch so Kreativnudeln wie ich und haben sich schon häufiger zum kreativen Basteln getroffen...und endlich hat es auch mal geklappt, das ich dabei sein konnte *freu* Ein paar Wochen vorher hatten die beiden nämlich schonmal Schneeflocken mit Nadeln gefilzt und ich fand die so bezaubernd, dass ich auch eine haben wollte...wobei wie eine Schneeflocke sehen sie ja nicht wirklich aus...eher wie "Pummelflöckchen"...aber da passen sie ja zu mir *lach*.

Das Filzen hat mir richtig Spaß gemacht und ich freue mich schon auf unseren nächsten Kreativabend.





Allerliebste Grüße

Image and video hosting by TinyPic

Dienstag, 3. November 2015

Wenn die Kosmetiktasche zu klein wird...

...und die lieben Freundinnen beim gemeinsamen JGA-feiern nachfragen, ob man ihnen nicht eine größere Nähen könnte, sagt man mit Freude zu.

Das Schnittmuster war schnell gefunden. Ich finde die Größe vom Kosmetiktäschchen nach lillesol&pelle einfach ideal.

Und damit die Täschchen genauso individuell wie ihre Besitzerinnen werden, habe ich mich auch auf Stoff Suche begeben.

Das dritte Täschchen ist leider noch in Bearbeitung, das Zeige ich euch dann demnächst.


Das erste Täschchen ist aus dem wundervollen Tula Pink Elizabeth Stoff entstanden...ich bin schwer verliebt und weiß gar nicht ob ich das Täschchen hergeben will/kann.


Das zweite Täschchen ist aus dem Hamburger Liebe Stöffchen "Kahmehameha" entstanden. Auch das finde ich wunderschön. 

Allerliebste Grüße

Image and video hosting by TinyPic

Gezeigt bei: Creadienstag, Dienstagsdinge, HoT und Taschen&Täschchen

Montag, 12. Oktober 2015

12 von 12 im Oktober

Ohjemine...jetzt ist mein letzter Post schon wieder ewig her...aber dafür bin ich heute nach Ewigkeiten mal wieder bei Caros 12 von 12 dabei *freu*

1. Guten Morgen du schöner Tag.

2. Frühstück im Wohnmobil.

3. Ein bisschen Geocaching am Morgen.

4. Während ich Cappuccino trinke, genehmigt sich der Männe bei den kühlen Temperaturen den ersten Glühwein der Saison.

5. In einer kleinen Kaffeerösterei Espresso Macchiato getrunken 

6. Und aus der Eiamanufaktur Rosine-Mohn und Feigen-Mandel-Eis mitgenommen

7. Schuhparade im Bus

8. Planung für morgen. Ziel: 20km

9. Ich liebe unsere Campingküche 

10. Lecker Käsekuchen-Nachtisch.

11. Tolle Karte entdeckt 

12. Den Männe beim James-Bond-Quartett abgezockt.

Allerliebste Grüße

Image and video hosting by TinyPic



Dienstag, 8. September 2015

Und schon wieder was fürs Patenbaby

Ich verspreche euch, das wird erstmal das letzte sein, was ich fürs Patenbaby zeige...denn das Set ist fertig *freu*. Für mich ich es das erste Mal, dass ich ein farblich so zusammenhängendes Set aus mehreren Teilen genäht habe...ich bewundere alle, die das regelmäßig machen. Ich hatte irgendwie die Befürchtung, dass es zu "wild" werden würde, wollte aber auch nicht nur den gleichen Stoff verwenden.

Diesmal habe ich mich an den Wickelbody und die Wendebindemütze von Klimperklein gewagt. Auch hier sind die E-Books wieder klasse erklärt.

Der Body ist aus dem Kombi-Stoff von Paapii-Design und Bündchen vom Stoffonkel, wieder in Größe 56 genäht. Leider hat mein Bündchenstoff nicht ganz gereicht, so dass ich ihn dritteln musste. Aber Gott sei dank fallen die "Übergänge" nicht so sehr auf.



Der Body ist sicherlich nicht perfekt...aber für meinen ersten bin ich doch ganz zufrieden. Und es war einfacher als ich gehofft hatte *lach*


Damit der kleine Mann nicht am Kopf friert habe ich eine Wendebindemütze in Größe 37-39 aus Streifenjersey und grauem Nicki-Stoff genäht. Auch hier wieder: tolles Ebook und wenn man ordentlich näht sähe es auch schöner aus *knirsch*. Aber ich denke für den Bauchzwerk ist das hoffentlich akzeptabel.



So jetzt ist das Babyset für mich erstmal fertig. Hier könnt ihr nochmal alle vier Teile zusammen sehen. Ich hoffe es gefällt den werdenden Eltern. 





Image and video hosting by TinyPic
verlinkt bei: creadienstag, dienstagsdinge, HoT, Made4Boys

Sonntag, 6. September 2015

Sieben Sachen Sonntag am 6.9.16

Beim Sieben Sachen Sonntag geht es um 7 Dinge die ihr mit euren Händen erledigt habt, ob 5 Minuten oder 5 Stunden ist dabei ganz egal.


Oben links, im Uhrzeigersinn:
1. auch am Sonntag wollen die lieben Tiere gefüttert werden.
2. Dokumentation auf der Baustelle.
3. Endlich mal wieder ein bisschen Cachen gewesen.
4. Nach getaner Cacherunde eine kleine Stärkung im Biergarten.


5. Eigentlich habe ich ja meine Prinzipien was Weihnachzsgebäck angeht: Nicht vor dem 11.11. Aber dann kam der Männe mit einer Packung Lebkuchenherzen, die im Mai 2014 (!!!) schon abgelaufen waren...und da habe ich mich doch ihrer erbahmt...

6. Passend zu den Lebkuchenherzen gab es eine heiße Schokolade aus der Lieblingstasse.

7. Für den Geburtstag der Lieblingschwägerin noch eine Gutscheinkarte mir dem Plotter fertig gebastelt  (Datei aus dem SilStore)



Was habt ihr heute so gemacht? Mehr sieben Sachen könnt ihr bei Anita sehen.

Image and video hosting by TinyPic

Verlinkt bei Plotterliebe, Plotterwahn

Dienstag, 1. September 2015

finnische Babykombi

Ich gebe es zu, am allerliebsten nähe ich für Kinder. In Ermangelung an eigenen Kindern muss ich mich noch der Kinder aus dem Freundes und Verwandtenkreis bedienten.

Im Dezember bekommen mein Schwager und meine Schwägerin ja ihr erstes Kind, zu 95 % wird es ein Bub. Den Namen wollen sie aber nicht verraten...was ich akzeptieren kann, aber schade finde...so könnte ich mich gleich an die personalisierten Geschenke wagen.

Da der Männe Patenonkel werden soll bin ich natürlich schwer am überlegen was ich alles nähen soll :)

Diesmal ist es eine klimperkleine Babykombi, bestehend aus Babyshirt und Checkerhose jeweils in Größe 56 geworden.


Das Babyshirt habe ich schon öfters genäht und ich bin immer wieder sehr angetan von dem Schnitt. Der ist so schnell genäht...einfach ein Traum.


Genäht habe ich es aus dem traumhaften Bio-Jersey von PaaPii Design Myyri und Siiri in moosgrün. Die Farbkombi stammt aus der Zeit als ich noch nicht wusste ob es Bub oder ein Mädel wird... und was soll ich sagen....ich bin in das Design von PaaPii einfach verliebt. Ich finde es ist ein ganz außergewöhnlicher Stil und die Stoffqualität ist auch einfach klasse. An den Stoffen könnte ich mich wirklich dumm und dabbich kaufen. Kombiniert habe ich das moosgrün mit grauem Bündchen.



Als Hose habe ich zum ersten Mal die Checkerhose genäht. Und eines muss ich der lieben Pauline lassen: Schnittmuster entwickeln kann sie. Die Hose ist ein Traum. Ratzfatz zugeschnitten und in der Basic-Version auch Ratzfatz genäht. Der Wahnsinn. Die Hose hat richtig sucht potential. Als nächstes möchte ich eine mit Fake-Taschen und Sattel nähen. Das sieht bestimmt auch super süß aus.

Ich habe bei allen Stoffen auf Öko-Qualität geachtet...gerade bei Kindern ist wird mir das immer wichtiger.


Ich bin mal gespannt wie es den werdenden Eltern gefällt...aber ich denke ich werde noch etwas warten bis ich es ihnen übergebe. Ich möchte gerne noch eine Wendebindemütze dazu nähen. Dann ist das Set komplett.



Jersey von hier.
Bündchen von hier.
Sweat von hier.

Image and video hosting by TinyPic

verlint bei: creadienstag, Dienstagsdinge, HoT, kiddikram, Made4Boys

Dienstag, 18. August 2015

Gold wem Gold gebührt...

...oder so ähnlich *lach*

Es ist mal wieder Zeit im Kollegenteam Abschied zu nehmen. Unsere tolle, hilfsbereite und sehr fähige Semesterpraktikantin hat am Freitag ihren letzten Arbeitstag...wenn fähige Leute gehen (und trotz der Möglichkeit nicht übernommen werden) hinterlässt das bei unserer aktuellen Arbeitsbelastung immer ein großes Loch...und noch mehr wenn diese Person so eine warmherzige und freundliche war.

Aus diesem Grund soll sie ein besonders schönes Abschiedsgeschenk bekommen. Wir haben im Team zusammen gelegt und ihr zwei schöne Tücher gekauft. Aus dem Restgeld habe ich Stoff und Klimbim für ein Kosmetiktäschchen besorgt. Als Schnittmuster habe ich das von lillesol und pelle genommen, das gefällt mir von der Größe her sehr gut.











Vernäht habe ich goldenes Kunstleder und innen golden bedruckte Baumwolle.  Ich habe das Täschchen in der Höhe nochmal geteilt und ein Perlenband eingenäht, des halb ist es etwas kleiner als normal.

Zum ersten Mal habe ich einen Spitzenreißverschluss aufgenäht. da das Täschschen 25 cm breit ist, der Reißverschluss aber nur 20 cm, musste ich erst das Täschchen "fertig" nähen und dann den Reißverschluss drauf nähen...das war ganz schönes gefummel...aber letztendlich bin ich mit dem Ergebnis zufrieden und ich denke ich habe den Stil von unserer Praktikantin ganz gut getroffen.

Das Kunstleder, der Reißverschluss und das Perlenband sind aus dem Nadelöhr. Der Innenstoff ist der Kokka "Charms" von hier.

Image and video hosting by TinyPic

verlinkt bei: creadienstag, HoT, Dienstagsdinge, TT