Donnerstag, 11. Dezember 2014

Die 3. im Bunde RUSM #17

Guten Morgen ihr lieben,

mit Reihenfolgen und Ordnung hab ichs  meistens nicht so...deshalb zeige ich euch heute meine 1. Shelly, die ich 2012 genäht habe als letztes *lach*.

Diese einemeine Shelly war mein allererstes Kleidungsstück...und was habe ich geflucht und gehardert. Ich glaube ich habe damals 10 Stunden inkl. Zuschnitt dafür gebraucht.

Die Kräuselung am Halsausschnitt ist auch schief....und wem fällt es als erstes auf...meinem Papa! Unglaublich oder? Der Kommentar war: "Das ist aber nicht in der Mitte" *seufz* "Ja Papa, ICH WEISS".

Genäht ist die Shelly in XL und aus Jersey, der lila Jersey ist leider nicht so dolle dehnbar gewesen, aber es geht trotzdem *lach*





Ich schau mal, was die anderen so gerumst haben.

Habt einen schönen Tag.

Allerliebste Grüße

Image and video hosting by TinyPic
P.S. Schaut doch noch bei meiner Geburtstagsverlosung vorbei, bis Sonntag könnt ihr euch eintragen.

Kommentare:

  1. Für das erste Kleidungsstück überhaupt ist sie doch richtig gut geworden! Und bei deinem Namen darfst du gern Chaos in die Shelly-Abfolge bringen :D

    Liebe Grüße
    Lisa

    AntwortenLöschen
  2. Aller Anfang ist schwer! Mein erstgenähter Pulli hatte genau so einen Schönheitsmakel, aber getragen habe ich ihn trotzdem. Danke für deinen Kommentar auf meiner Seite (näh-cottage). Ich habe dir auch geantwortet, leider hat es unter dem google-Konto nicht funktioniert!
    LG Assina

    AntwortenLöschen

Schön das du vorbeischaust. Ich freue mich über jeden Kommentar.