Montag, 17. Dezember 2012

30 in 300

Gestern bin ich zufällig über den Blog von Liv Äpplegrön gestolpert und habe dort eine nette Idee gefunden, die ich gerne aufgreife.




Welche 30 Dinge/Wünsche/Vorsätze habe ich für die nächsten 300 Tage? Was wollte ich schon immer mal machen und hab es mich nie getraut? Was kommt im Alltag manchmal zu kurz?

Es ist ein bisschen wie eine To-Do-Liste habe ich mir gedacht...und für To-Do-Listen habe ich ein kleines Fable....auch wenn ich sie meistens nicht wirklich konsequent durchzieh...deshalb habe ich mir gedacht...ich hänge mich an Liv und die anderen dran, da bekomm ich gleich ein bisschen Motivation ab (und fühle mich auch in den Po getreten).

Also hier meine Liste, wie sie mir gerade eingefallen ist, ohne "Wertung":

  1. häufiger nähen. Tildatäschchen, Tunika für mich (noch im UFO-Status), Wickeltasche für eine Freundin, Kissen für meine Lieblingsschwester, auch wenn ich gerade wenig Zeit habe, wird es doch :)
  2. den Musical-Gutschein von der Schwiegermami einlösen (am liebsten für König der Löwen) 
  3. abspecken (momentan wieder rückläufig :/, aber der nächste Zumba-Kurs ist gebucht)
  4. häufiger zu Hause kochen (am liebsten aus meinem Jamie Oliver Kochbuch)
  5. einen Besuch in Oslo bei der lieben Freundin ausmachen.
  6. mich mit meinen Oslo-Mädels wieder treffen (oder wenigstens regelmäßig telefonieren) (dank Whatsapp wieder regelmäßig gechattet und auch öfter wieder telefoniert)
  7. zu Weihnachten an die Lieblingsmenschen eine Karte oder ein Päckchen schicken. (Alex, Kim, Katha, Anne, Ricarda, Käthe & Franzi)
  8. mehr Zeit mit dem Schätzelein verbringen (spazieren gehen, ins Kino gehen...)
  9. einen Massagetermin ausmachen. (Hot-Stone-Massage im Palm-Beach...sehr entspannend, kann ich sagen)
  10. Etwas bei Ebay verkaufen (gefühlte 1000 Bücher aus dem Studium, die ich nicht mehr brauche)
  11. Einen Kapuzenpulli für mich nähen.
  12. Mich nicht mehr so oft über Inkompetenz aufregen.
  13. regelmäßig Sport machen (damit 3. erreicht werden kann) 
  14. Zum 1. Mal bei 12 von 12 mitmachen.
  15. Etwas für meine Mama nähen, was sie sich wünscht.
  16. Mich regelmäßig mit meinen Studi-Mädels treffen (1x im Monat) 
  17. meinen Nähbereich aufräumen und umorganisieren. (am 14.01.2013)
  18. ein gutes Buch zu Ende lesen. (Kommisar Kluftinger Seegrund.)
  19. einen Film, den ich unbedingt sehen will im Kino anschauen. (Der Hobbit, am 04.01.2013...seeeehr toller Film)
  20. mit den Schwiegereltern eine Nürnbergerstadtführung machen (wollen wir schon seit 2 Jahren)
  21. mit der Lieblingsschwägerin samt Schwager einen Spieleabend machen. (am 05.01.2013)
  22. häufiger den Fernseher auslassen.
  23. häufiger das Smartphone beiseite legen.
  24. auf eine Stickmaschine sparen (und evtl. kaufen)
  25. Vorhänge nähen (will ich schon seit 2,5 Jahren)
  26. Bilder im Schlafzimmer aufhängen.
  27. Eine Radtour machen.
  28. den Kleiderschrank regelmäßig ausmisten. (erledigt)
  29. öfters mal einfach tanzen wenn mir danach ist (egal wo und wann)
  30. indisch essen gehen. (am 07.04.13, an meinem Geburtstag konnte sich keiner dagegen wehren)
Start: 18.12.2012
Ende: 14.10.2013

Wie sieht es bei euch aus? Habt ihr auch Vorsätze oder Pläne für 2013?

Ich freu mich!!!


Kommentare:

  1. Tolle Liste. Meine kannst du auf meinem Blog anilinchen.blogspot.de finden. Ich hab's mir auch gleich mal bei dir gemütlich gemacht als erste.
    LG Ani

    AntwortenLöschen
  2. Am besten gefälült mir die Sache mit OSLO!!!!!
    Ich hatte faktisch auch schon an so eine Liste gedacht! Nur, die zu schreiben steht noch auf der Liste *ggg*
    Liebe Grüße
    Suse

    AntwortenLöschen
  3. Na, hat sich der Lieblingsmensch über deine Karte oder gar ein Päckchen gefreut? ... Viele Vorhaben, die du da angegehen möchtest... wirst sehen, du schaffst es ... gemeinsam sind wir stark :-)
    LG Birgit

    AntwortenLöschen

Schön das du vorbeischaust. Ich freue mich über jeden Kommentar.